Willkommen bei der Gemeindefeuerwehr Penig Platzhalter
Balkenoben
    |   FACEBOOK   |   Twitter   |   Startseite - Penig   |   Impressum   |   

Technik Obergräfenhain
inaktiv Geschichte inaktiv Einsätze inaktiv Dienstplan aktiv Technik inaktiv Gerätehaus inaktiv Aktuelles / Kontakt


Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 10/6 - Allrad

Technische Daten
Baujahr 2011
Typ Fahrgestell: Mercedes Benz 918AF / Aufbau: Ziegler
Motor 4-Zylinder Diesel-Motor (130 kW)
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Gesamtmasse 11.000 kg
Taktische Bezeichnung HLF 10/6
Funkkenner Florian Obergräfenhain --/42/1
Besatzung 1 / 8 (Fahrerkabine 9 Personen)
Fahrzeugpumpe FPN 10-1000-1H (1000 Liter bei 10 bar)
Foam-System 1ED (Druckzumischanlage DZA 4 / 0,2-2,4)
Löschmittelvorrat 700 Liter Wasser // 60 Liter Schaum
Beladung 1 Rettungsgerätesatz (Schere RSX 200-107, Spreizer SP49, Zylinder RZ-1 / RZ-2 / RZT-2XL)
1 Stromerzeuger 9,0 kVA, 1 Beleuchtungssatz, Lichtmast mit 4 x 42W Xenon
220m B-Schlauch, 180m C-Schlauch, 50m Schnellangriff S25
Wasserführende Armaturen für eine Gruppe, 2x 6kg-Feuerlöscher
4 Atemschutzgeräte (Auer)
1 Drucklüfter, 1 Tauchpumpe TP 4-1, 1 Kettensäge MS 362, 1 Mehrzweckzug Z16
1 Gerätesatz Absturzsicherung
Funkgeräte: 1 x 4m Band, 4 x 2m Band
Rettungsplattform LRP5, Rettungsbrett mit Zubehör
4-teilige Steckleiter
Verkehrssicherungsmaterial, Erste-Hilfe-Ausrüstung, 2 Brandfluchthauben
Werkzeug (Hand / Elektro / Arbeit), Bauholz / Abdichtmaterial
Besonderheiten Die gesamte Ausrüstung wurde für TH-Einsätze auf der Autobahn ausgerichtet.
Anhänger TSA
TSA TSA
TSA
Technische Daten
Baujahr 2010
Hersteller VEB Feuerlöschgerätewerk Görlitz
FÖDISCH Fahrzeugbau GmbH Penig
Gesamtgewicht 900 kg
Taktische Bezeichnung TSA
Beladung 1 x Tragkraftspritze TS8 (Rosenbauer)
18 x B-Schlauch, 2 x C-Schlauch
Sonstige Standardbeladung analog TSA
Verkehrssicherungsmaterial
Beleuchtungsmaterial
Besonderheiten Der TSA wurde der Ortsfeuerwehr im Zuge der Ersatzbeschaffung HLF 10/6 durch den Feuerwehrförderverein Obergräfenhain e.V. geschenkt.

Mail an den Webmaster Information
Tradition mit Zukunft
Balken unten
Verantwortlich für die Pflege und den Inhalt ist die Wehrleitung der Gemeindefeuerwehr, E-Mail: gfw-info@gfw-penig.de