Willkommen bei der Gemeindefeuerwehr Penig Platzhalter
Balkenoben
    |   FACEBOOK   |   Twitter   |   Startseite - Penig   |   Impressum   |   

Gerätehaus Markersdorf / Thierbach
inaktiv Geschichte inaktiv Einsätze inaktiv Dienstplan inaktiv Technik aktiv Gerätehaus inaktiv Aktuelles / Kontakt


Gerätehaus Markersdorf

Leider liegen keine verwertbaren Fakten vor.

 
Gerätehaus Thierbach

Anfang der 60-er Jahre wurde ein Gerätehaus auch in Thierbach erbaut. Diese neue Errungenschaft entstand in Eigenleistung der Kameraden. Die Gerätschaften der Wehr, die bis dahin im Keller des Gemeindeamtes untergebracht waren, konnten nun ins neue Gerätehaus umziehen. Zur TS 3 kam noch ein neuer TSA-Anhänger dazu. Dort wurde der TSA-Anhänger sowie eine Schlauchhaspel mit Wagenrädern für 200 m Schlauch untergestellt.

1993 wurde ein LF 8 / TS in Dienst gestellt. Die erste Zeit musste das Löschfahrzeug im Freien verbringen, bis 1994 im Nachbargebäude (Scheune) eine Unterstellmöglichkeit eingerichtet werden konnte.

2015 erfolgte die grundhafte Sanierung mit Trockenlegung des Gerätehauses. Neben einem neuen Fussboden und der Verkleinerung des Tores, wurde das bisherige Spitzdach abgetragen und durch ein Flachdach ersetzt.

 
Gerätehaus Zinnberg

Das Gerätehaus in Zinnberg wurde im Jahre 1933 errichtet, in einer Größe von 5,5 x 5,5 m, was in der damaligen Zeit als enormer Fortschritt galt, denn so konnten die Handdruckspritze und andere Gerätschaften endlich ordentlich untergestellt werden. Mit der Planung und Ausführung des Baues war der Baumeister Arthur Polter aus Penig beauftragt. 1957 wurde auf Drängen der Kameraden ein Schlauchtrockenturm errichtet, ausgeführt von der Firma Kurt & Hans Zöllner aus Penig. Bis heute ist das Gerätehaus in seiner Form erhalten und erfüllt noch seinen ursprünglichen Zweck. Leider erfolgte zu DDR-Zeiten der Rückbau des Feuerwehrplatzes mit Leiterdach und Trockengerüst.

2004 konnte der Löschteich zur besseren Befestigung mit Natursteinen ausgesetzt werden. Der Schlauchtrockenturm wurde seit Mitte der 90-er Jahre nicht mehr genutzt und musste wegen Baufälligkeit abgebaut werden.

Im Jahre 2013 wurde das Zinnberger Gerätehaus durch die Ortsfeuerwehr geräumt, da sich die Notwendigkeit einer weiteren Nutzung mit der Indienststellung des Löschgruppenfahrzeuges LF10 in Tauscha erübrigt hatte.


Mail an den Webmaster Information
Tradition mit Zukunft
Balken unten
Verantwortlich für die Pflege und den Inhalt ist die Wehrleitung der Gemeindefeuerwehr, E-Mail: gfw-info@gfw-penig.de